ZAPFWELLE UND HYDRAULIK

Einfach vielseitig

Dank einer Hubkraft von bis zu 3000 kg sind die T4S-Traktoren für die Arbeit mit einer breiten Palette von Anbaugeräten geeignet. Dadurch können diese vielseitigen Maschinen für Aufgaben eingesetzt werden, mit denen vergleichbare Wettbewerbsmodelle überfordert wären. Die T4S-Modelle verfügen über ein leistungsfähiges Hydrauliksystem (Ölfördermenge bis 47,7 l/min) und können mit bis zu drei Hecksteuergeräten und zwei Zwischenachssteuergeräten ausgestattet werden. Zapfwellenausstattung: 540/540E und Wegzapfwelle. Der T4S ist vielleicht einfach, aber keineswegs primitiv.


Mehr anzeigen

Lift-O-Matic™ für schnelle Wendemanöver

Mit einem T4S-Traktor können Sie von den Vorteilen der Lift-O-Matic™-Technik profitieren. Das Lift-O-Matic™-System, das sich über mehrere New Holland-Traktorgenerationen hinweg bewährt hat, ermöglicht ein schnelles Ausheben und Absenken von Anbaugeräten auf eine vorgegebene Position. Beim Wenden auf dem Vorgewende genügt eine kurze Schalterbetätigung, um das Heckhubwerk auf eine zuvor eingestellte Maximalhöhe anzuheben. Mit einer weiteren Schalterbetätigung kann das Hubwerk nach dem Wendevorgang wieder auf die ursprüngliche Höhe abgesenkt werden.


Mehr anzeigen

Kraftvoll und leicht einstellbar

Das Heckhubwerk der T4S-Traktoren basiert auf der bewährten New Holland-Konstruktion - mit verstellbaren Hubstangen und Schnellkupplern. Das Dreipunkt-Hubwerk der Kategorie II, das strengen Qualitätsprüfungen unterzogen wird, hat eine maximale Hubkraft von 3000 kg* - genug für die schwersten Heckanbaugeräte.

* mit Zusatzhubzylinder


Mehr anzeigen

Wirtschaftlicher Zapfwellenbetrieb

Durch den direkten Zapfwellenantrieb werden Leistungsverluste minimiert und die Anzahl der Verschleißteile im Getriebe verringert, was in einer höheren Produktivität und Zuverlässigkeit resultiert. Die mit einem separaten Hebel in der Kabine über eine Sanftanlaufsteuerung betätigte Zapfwellenkupplung ermöglicht eine gleichmäßige Kraftübertragung auf das Gerät. Es sind verschiedene Zapfwellendrehzahlen verfügbar: Wegzapfwelle, 540 und 540 ECO.


Mehr anzeigen

Drei Hecksteuergeräte

Am Heck können bis zu drei Zusatzsteuergeräte montiert werden, die von der Hydraulikpumpe (47,7 l/min) mit Öl versorgt werden. Für die Lenkhydraulik ist eine separate Ölpumpe vorgesehen.


Mehr anzeigen

Zwischenachs-Zusatzsteuergeräte. Nicht nur für Frontlader.

Die Frontlader-Vorrüstung schließt zwei Zwischenachssteuergeräte ein, die mit einem ergonomisch angeordneten Joystick bedient werden. Dies ermöglicht den Betrieb des T4S mit einer Reihe spezieller Anbaugeräte (einschließlich Frontanbaugeräte).


Mehr anzeigen
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture a brand of CNH Industrial ©
nach oben